Wer sind wir?

«DIE GROSSEN SCHWEIZER GENUSS-ORTE» ist ein Netzwerk von Regionen, welche ihre Gastronomie und Weine als Aushängeschild ihres touristischen Angebots nutzen. Dabei geht es darum, eine Destination anhand eines oder mehrerer Produkte, welche über die Geschichte, die Kultur und die Landschaft der Gegend erzählen, zu fördern. Das Projekt hat zwei Hauptanliegen:

  • ein nationales Netzwerk mit ungefähr zwanzig «GROSSEN GENUSS-ORTEN» schaffen, die eine neue geografische Verteilung der Gastronomie in unserem Land anbieten,
  • die Schweiz national und international als önologische und gastronomische Destination positionieren.

Das Projekt wird von der Stiftung «Fondation Suisse pour la Promotion du Goût», dem Waadtländer Tourismusbüro und GastroVaud getragen. Es wird vom eidgenössischen Fonds Innotour drei Jahre lang unterstützt.

organigramm

LENKUNGSAUSSCHUSS

MITARBEITERSTAB

EXPERTENKOMITEE DER GROSSEN GENUSS-ORTE

Josef Zisyadis

Direktor der Fondation pour la Promotion du Goût

GILLES MEYSTRE

Präsident GASTROVAUD

ANDREAS BANHOLZER

Direktor Tourismusbüro Waadtland OTV

SYLVAIN GAILDRAUD

Projektleiter

ALPHONSE GARCIA

Web manager

SOPHIE DUPERREX

Community manager

JEAN-MARC IMHOF

Projektleiter SLOW FOOD TRAVEL

NICOLAS JOSS

Direktor Swiss Wine Promotion

ALAIN FARINE

Direktor Schweizerische Vereinigung der AOP-IGP

PAUL IMHOF

Journalist und Autor, Mitautor Kulinarisches Erbe der Schweize

DANY STAUFFACHER

Direktor «SAPORI TICINO», Präsident von Lugano Città del Gusto

ERIK THÉVENOD-MOTTET

Berater beim Eidgenössischen Institut für Geistiges Eigentum

ISABELLE RABOUD

Direktorin des Musée Gruérien

JOSÉ VOUILLAMOZ

Biologe und Direktor DIVO AG

zum lesen

Die Schweiz, das neue Geschmacks-Eldorado

Das Projekt « Die Grossen Genuss-Orte » will die Gastronomie und die Weine wieder in den Mittelpunkt der Schweizer Tourismuspolitik rücken. Ob Absinth oder Salz aus Bex, Trüffel oder phänomenale Käsesorten, sie alle sind Trumpfkarten, die es auszuspielen gilt.

DIE SCHWEIZ ALS GASTRONOMIE-DESTINATION

Im Netzwerk «Grands sites du goût» sind fünf Schweizer Regionen mit typischen regionalen Spezialitäten vereint. Etwa 15 weitere könnten in den nächsten drei Jahren hinzukommen.

Unsere partneR